Baujahr 2024
Auftraggeber IE Industrial Engingeering Zürich AG
Totalunternehmer IE Industrial Engingeering Zürich AG
BKP 272.3 Innere Verglasungen aus Metall



Mit dem Erweiterungsbau der 2. Etappe werden am Standort in Wallisellen zusätzliche Flächen für die Büronutzung, Schulungs- und Nutzräume und zusätzliche Showrooms erstellt. Alle Räume werden mit grossflächigen Glasfronten teilweise über mehrere Stockwerke führend transparent ausgeführt. 

Für die zum Teil mit erhöhten Schallschutzanforderungen (über 40dB) ausgeführten Fronten kommt das Stahl Pfosten-Riegelsystem Forster Thermfix Vario zum Einsatz. Zusätzliche Brandschutzanforderungen EI30 können auf Grund der Systemvielfalt optisch gleich ausgeführt werden.  

Die 59 Pfosten-Riegel Glasfronten mit ca. 1200m² Fläche werden mit Türen und Abschlüssen im System Forster Fuego light EI30/EI60 und Forster Unico für Fenster und Türeinbauten ergänzt. Die mehrfach Isolierverglasungen werden mit 3-fach ESG/ESG/VSG oder mit 2-fach Isolier- Brandschutzverglasungen EI30/EI60 ausgeführt. 

In die Fassaden eingebaute automatische Schiebetüren (mit oder ohne Brandschutzanforderung) ermöglichen einen freien und ungestörten Zugang zu den Räumlichkeiten bei grösserem Personenaufkommen.  

Reishauer1
Reishauer10
Reishauer3
Reishauer4
Reishauer5
Reishauer6
Reishauer7
Reishauer8
Reishauer9
reishauer2

zurück  

 



 
Surber Metallbau AG
Lagerstrasse 10
CH-8953 Dietikon

Tel. +41 44 299 42 42
info@surber.ch

Sorry, this website uses features that your browser doesn’t support. Upgrade to a newer version of Firefox, Chrome, Safari, or Edge and you’ll be all set.